logo
Suche:

Aktuelle Nachrichten

TSA Stockdorf in Franken vorne dabei (22.05.2018)

Drei Paare der TSA Stockdorf starteten am Pfingstwochenende je zweimal beim...

weiter lesen


Erfolge bei „Hessen tanzt“ in Frankfurt! (14.05.2018)

Das weltgrößte Simultantanzturnier „Hessen tanzt“ fand letztes Wochenende...

weiter lesen


Frühlingserfolge für Stockdorfer Paare (14.05.2018)

Der Frühling ist nicht nur für unsere heimische Flora und Fauna eine Zeit des...

weiter lesen


Kleines feines internationales Tanzturnier in Waldshut - Elke und Jörg Hack waren gut dabei (08.05.2018)

Im Tanzsport zeichnet sich in den letzten Jahren eine Tendenz ab: hin zu...

weiter lesen


Aktuelle Informationen:

DTSA-Abnhame 2017

Veröffentlicht von polli (christoph) am 17.11.2017
Aktuelles >>

Am Sonntag trafen sich im Stockdorf 18 Tanzpaare aus den benachbarten Vereinen TV Stockdorf, TSV Unterpfaffenhofen Germering und TSV Eintracht Karlsfeld um das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) zu erwerben. Das DTSA ist eine offizielle Auszeichnung, die nach einer Prüfung vom Deutschen Tanzsport Verband verliehen wird. Sie existiert in drei verschiedenen Stufen die nacheinander erworben werden können; Bronze Silber und Gold, abhängig von der Anzahl der geprüften Tänze.

Obwohl der Start offiziell erst um 14 Uhr war, waren vor 13 Uhr einige fleißl;ige Paaren anwesend und scharrten bereits mit den (Tanz) Hufen. Julia Jussel, in ihrer Funktion als Jugend Trainerin der Germeringer Truppe war ebenfalls frühzeitig anwesend und unterstütze ihre Schützlinge mit einigen letzten Tipps und Aufmunterungen vor dem Start.

Das Schönste an einer solchen Veranstaltung ist, dass Tänzer von Anfänger bis zum erfahrener Turniersportler teilnehmen dürfen. Das Können der teilnehmende Paare war auch an diesem Tag sehr breit gestreut. Einige Paare hatten gerade den Anfängerkurs absolviert und andere hatten schon einige Jahre Turniererfahrung hinter sich. Für das begeisterte Publikum war dies jedoch nicht so wichtig – jedes Paar wurde gebührend und lautstark unterstützt.

Die Prüferin war wie in den Vorjahren Frau Cordula Pfau, Sportwartin des TSV Eintracht Karlsfeld uns sie leitete wie immer die Veranstaltung in ihrer sympathischen und ruhigen Art. Cordula war eine sehr großl;e Hilfe für einige unerfahrene Paare, die mit Taktschwierigkeiten und vergessenen Schrittkombinationen aufgrund ihre Nervosität zu kämpfen hätten.

Trotz den Schwierigkeiten einiger Paare, erwarben alle 18 anwesenden Paare an diesem Tag erfolgreich das Deutsche Tanzsportabzeichen.

Zuletzt geändert am: 17.11.2017 um 10:03

Zurück