logo
Suche:

Aktuelle Nachrichten

Unser neues S-Klasse-Paar Gerda und Eli (30.11.2017)

Ein neues Paar in der Sonderklasse für die TSA Stockdorf.</p> <p>In großem...

weiter lesen


DTSA-Abnhame 2017 (17.11.2017)

Am Sonntag trafen sich im Stockdorf 18 Tanzpaare aus den benachbarten Vereinen...

weiter lesen


International Championships in London 2017 (08.11.2017)

Letzten Monat machten sich mehrere Paare aus der TSA Stockdorf auf den Weg in...

weiter lesen


Neue Anfängergruppe Standard- und Lateintänze (19.09.2017)

14 x Mittwochs 19.00 - 20.00 Uhr, ab 20. September 2017 ChaCha, Rumba, Jive,...

weiter lesen


Aktuelle Informationen:

Stockdorfer Tänzer erfolgreich in Franken

Veröffentlicht von polli (christoph) am 03.06.2017
Aktuelles >>

Am vergangenen Wochenende waren wieder einige ambitionierte Tanzsportpaare der TSA zum „Mittelfränkischen Tanzsportwochenende“ unterwegs.

An diesem Wochenende richten drei Tanzsportclubs aus dem Raum Nürnberg, Fürth und Erlangen gemeinsam drei Mal im Jahr 50 Turniere für unterschiedliche Alters – und Leistungsklassen aus.

Elke und Jörg Hack traten für die TSA in der oberste Amateurklasse, der Senioren IV S Standard, an und waren trotz der schweißl;treibenden Hitze im Tanzsaal am Wochenende an beiden Tagen sehr erfolgreich. Am Samstag schafften sie im RGC Nürnberg gegen eine starke Konkurrenz souverän den Einzug ins Finale und landeten dort knapp neben dem Treppchen auf dem 4ten Platz. Sonntags ging es dann in die Wettkampfarena der TSG Fürth und diesmal bekamen Elke und Jörg eine fast perfekte Bewertung mit 22 von 25 möglichen Einsern im Finale und standen damit am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest.

Gerda und Kohen tanzen seit diesem Jahr in der Senioren IV A-Klasse und haben seit dem Klassenwechsel einige super Erfolge in Serie erzielt. Am Samstag kamen sie in einem großl;en Feld wieder locker ins Finale und nahmen den fünften Platz für sich ein. Inspiriert von ihren Teamkollegen emulierten sie Jörg und Elkes grandioses Ergebnis vom Sonntag und überholten einige Konkurrenten vom Vortag. Sie gewannen den Wettbewerb klar mit allen gewonnen Tänzen in der Senioren IV A-Klasse und erzielten somit das Double für die TSA in Fürth.

Gerald und Olga Dragoni waren in der Latein Sektion für den TSA in Franken und erreichten ebenfalls sehr gute Ergebnisse. Sie waren 2-mal im Finale vertreten, aber haben dann leider die Treppchenplätze nicht geschafft und mussten ohne die wichtigen Platzierungen, die für einen Aufstieg erforderlich sind, abreisen. Wenn sich ihre Performance auf die Flache aber so weiterentwickelt wie bisher werden sie sehr bald die nächste Aufstiegsfeier planen müssen!

Noch weiter in den Norden nach Veitshöchheim waren am Samstag Jenny Schalk & Hung Nguyen für die Bayerischen Meisterschaft Latein gereist. In einem gut besuchten Turnier mit 30 Paaren verpassten sie nach 2 Runden sehr knapp den Einzug ins Semifinale. Beide waren zufrieden mit dem 15ten Platz, ein Ergebnis, das ihren Fortschritt in den letzten Monaten bestätigt.

Zuletzt geändert am: 03.06.2017 um 20:42

Zurück